Aprilscherz

Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen

„Chancen der Geometrie“

Die Mainzer Bundestagsabgeordnete Tabea Rößner spricht sich für den Bau eines Geometrie-Kraftwerks auf der Ingelheimer Aue aus: „Die Geometrie ist eine Energieform, die sich rechnet. Die Kraftwerke Mainz-Wiesbaden wären mit einem Dreieck aus Gas, Photovoltaik und Geometrie gut aufgestellt und könnte im Kreis kommunaler Energieversorger eine gute Rolle spielen.“ Rößner ist seit 1. Januar 2010 Mitglied im Aufsichtsrat der Kraftwerke Mainz-Wiesbaden AG.

Weiterlesen »