Atomenergie

Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen

Büchel: Bedrohung durch modernisierte Atomwaffen größer als bisher gedacht

Die heute veröffentlichte Studie gibt Anlass, das Schlimmste zu befürchten: Offenbar plant das US-Militär nicht nur eine Lebensverlängerung der in Deutschland lagernden Atomsprengköpfe, sie sollen jetzt auch noch modernisiert werden. Konkret heißt das, dass sie durch eine bessere Lenkung mehr Einsatzmöglichkeiten bieten sollen. Für Rheinland-Pfalz bedeutet das, dass die Menschen in Büchel und in der Region noch länger auf einem noch gefährlicherem atomaren Pulverfass sitzen werden.

Weiterlesen »

Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen

Merkel soll Brücke bauen

„Wir GRÜNEN sind für einen breiten gesellschaftlichen Konsens, der den Ausstieg aus der Atomkraft tragen soll“, sagt die rheinland-pfälzische Bundestagsabgeordnete Tabea Rößner: „Wir waren uns in der Sondersitzung der Bundestagsfraktion einig, dass wir auf Kanzlerin Merkel zugehen wollen. Nur muss sie uns dafür auch eine Brücke bauen und zu einem wirklichen Dialog bereit sein.“

Weiterlesen »

Mainz und Rheinland-Pfalz, Termine und Veranstaltungen

Nach Jubiläum war Niemandem: Tabea bei 25. Mainzer Montagsspaziergang

Es war das 25. Mal, doch nach Jubiläum war Niemandem zu Mute. Im Gegenteil. Der Atomunfall von Fukushima, dessen Ausmaß heute noch nicht absehbar ist, lässt die Menschen mit Sorgen und Ängsten zurück. Nicht zuletzt deshalb war die 25. Auflage des Mainzer Montagsspaziergangs eine der am stärkstbesuchten und gleichzeitig nachdenklichsten Auflagen der Protestaktion gegen Atomkraft und die unverantwortliche Laufzeitverlängerung, die CDU und FDP 2010 den Energiekonzernen geschenkt haben.

Weiterlesen »

Berlin, Reden

Atomkraft: Persönliche Erklärung Tabea Rößner zum „Entwurf eines Elften Gesetzes zur Änderung des Atomgesetzes“ – Berlin 28.10.2010

Persönliche Erklärung der Abgeordneten Tabea Rößner nach § 31 GOBT in der Bundestagsdebatte am 28. Oktober 2010 zu TOP 4 „Entwurf eines Elften Gesetzes zur Änderung des Atomgesetzes“ sowie weiterer Anträge Die Verlängerung der Atomlaufzeiten widerspricht jeglichem Sinn und Verstand. Aber vor allem: Sie widerspricht auch unserer Verantwortung gegenüber unseren Kindern und Kindeskindern. Und sie…

Weiterlesen »

Allgemein

AKW Umzingelung

Über 2000 Menschen kamen an einem Montagabend zur Anti-Atom-Demo nach Koblenz. Laut Veranstalter die größte Kundgebung dort seit Jahren. Tabea forderte anlässlich des Tschernobyl-Jahrestages das Festhalten am Atomausstieg und ein zügiges Ausbauen Erneuerbarer Energien. „Längere Laufzeiten bedeuten höheres Risiko, mehr Atommüll und behindern den Ausbau der Erneuerbaren Energien“, sagte Tabea auf der Abschlusskundgebung. Dreieinhalb Stunden…

Weiterlesen »