Digitalstrategie

Berlin, Digitalpolitik, Fachthemen, Pressemitteilungen

Regulierung sensibler Datennutzung bei der Bundesregierung nicht in guten Händen

Zur Sitzung des Digitalrates der Bundesregierung am 28. März 2019 erklärt Tabea Rößner, Sprecherin für Netzpolitik der Bundestagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: „Der Digitalrat der Bundesregierung ist ein Symptom für ihre Hilflosigkeit, wenn es um digitale Themen geht. Da eigene Expertise fehlt, ist man im Kabinett darauf angewiesen, sich Hilfe aus der Wirtschaft oder –…

Weiterlesen »

Digitalpolitik, Pressemitteilungen, Verbraucherschutz

Blinde Flecken in der Digitalstrategie

Anlässlich der heute vorgestellten Umsetzungsstrategie der Bundesregierung „Digitalisierung gestalten“ erklärt Tabea Rößner, Sprecherin für Netzpolitik und Verbraucherschutz:   Die sogenannte Digitalstrategie der Bundesregierung wird ganz sicher keine Begeisterungsstürme wecken. Über ein Jahr nach der Bundestagswahl bleibt Vieles mehr als schwammig. Zudem hat uns die Erfahrung der vergangenen Jahre mit der schwarz-roten Koalition insbesondere beim Breitbandausbau bitter…

Weiterlesen »

"Glasfaser für die Gropiusstadt" via flickr.com/QSC AG, Lizensiert unter CC BY-SA 2.0

Berlin, Digitalpolitik, Fachthemen

Gabriels Digitalstrategie: Papiere statt Glasfaser

Der ersten Person, die es schafft, aus Papier Kabel für schnelle Internetverbindungen zu bauen, gebührt der Nobelpreis. Denn wenn wir von einem etwas genug haben, sind es Regierungspapiere und –strategien zum Breitbandausbau. Neuestes Mitglied: Die Digitalstrategie von Bundeswirtschaftsminister Gabriel. Wovon wir leider zu wenig haben: Verlegte Glasfaser in Deutschland. Daran wird auch diese Strategie nichts…

Weiterlesen »