Fluglärm

Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen

Rheinland-Pfalz, Hessen und Baden-Württemberg fordern mehr Schutz vor Fluglärm

Die Länder Rheinland-Pfalz, Hessen und Baden-Württemberg haben heute einen Gesetzesantrag zur Änderung des Luftverkehrsgesetzes im Bundesrat vorgelegt. Die Mainzer Bundestagsabgeordnete und stellvertretendes Mitglied im Verkehrsausschuss, Tabea Rößner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), erklärt hierzu: „Ich begrüße die Initiative der drei Länder und werbe dafür, dass es am 18. Dezember nun endlich gelingt, eine Mehrheit zur Reduzierung von…

Weiterlesen »

Presse und Meinungen, Pressemitteilungen, Publikationen

NORAH-Studie zeigt: Fluglärm wirkt sich stark auf die Lebensqualität vor Ort aus

Zu den Ergebnissen der NORAH-Studie, erklärt die rheinland-pfälzische Bundestagsabgeordnete und stellvertretendes Mitglied im Verkehrsausschuss, Tabea Rößner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): „Die NORAH-Studie belegt klar, dass der Fluglärm unmittelbare Auswirkungen auf die Menschen vor Ort hat. Die Ergebnisse zeigen, dass sich das Risiko für Herzleiden und Depressionen in diesen Regionen erhöht. Durch Fluglärm sinkt die Lebensqualität, auch…

Weiterlesen »

Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen, Publikationen

Terminal 3: Kein Grund zum Feiern

Heute beginnt mit dem Spatenstich der Bau des umstrittenen Terminals 3 am Frankfurter Flughafen. Die Mainzer Bundestagsabgeordnete und stellvertretendes Mitglied im Verkehrsausschuss des Bundestages, Tabea Rößner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), erklärt hierzu: „Es ist heute ein weiterer tiefschwarzer Tag für die Menschen im Rhein-Main-Gebiet und in der nicht-enden-wollenden Auseinandersetzung über die immer größere Ausweitung des umweltschädlichen…

Weiterlesen »

Mainz und Rheinland-Pfalz, Pressemitteilungen

Mehr Engagement gegen Verkehrslärm nötig

Anlässlich des Tages gegen Lärm erklärt die rheinland-pfälzische Bundestagsabgeordnete und stellvertretendes Mitglied im Verkehrsausschuss, Tabea Rößner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): „Vielen Menschen in der Bundesrepublik Deutschland leiden unter Verkehrslärm. Mehrere Studien belegen, dass die zunehmende Belastung auch Auswirkungen auf die Gesundheit hat. Kinder, ältere und kranke Menschen sind für die schädlichen Wirkungen von Lärm besonders sensibel….

Weiterlesen »

Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen, Termine und Veranstaltungen, Verkehrslärm

Handtasche wird Museumsstück

MdB Tabea Rößner bei Übergabe im Deutschen Ledermuseum Offenbach Die Handtasche der rheinland-pfälzischen Bundestagsabgeordneten Tabea Rößner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) sorgte im vergangenen Jahr für große Furore. Nun hat sie musealen Wert und kommt ins Deutsche Ledermuseum. Zum Thema passend läuft dort die Sonderausstellung „Taschen!“, die bis zum 28. Juni 2015 verlängert wurde. Rößner erklärt hierzu:…

Weiterlesen »

Anträge und Papiere, Berlin, Verkehrslärm

Fluglärm wirksam reduzieren

Der Flugverkehr in Deutschland hat sich in den letzten zwanzig Jahren mehr als verdoppelt – sowohl bezogen auf die Zahl der Passagiere als auch die beförderte Menge an Fracht, darunter Post. Kein anderer Verkehrsträger ist in dieser Geschwindigkeit gewachsen. Der Luftverkehr ist nach dem Straßenverkehr jedoch auch die bedeutendste verkehrsbedingte Ursache für Lärmbelästigungen (vgl. Drs….

Weiterlesen »

Presse und Meinungen, Pressemitteilungen

Terminal 3: Keine EU-Steuergelder für dieses irrsinnige Projekt

Im Zuge des Wachstumspakets präsentierte die EU-Kommission unter anderem das Terminal 3 als förderungswürdiges Projekt. Die Mainzer Bundestagsabgeordnete und stellvertretendes Mitglied im Verkehrsausschuss, Tabea Rößner (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), erklärt hierzu: „Terminal 3 – das steht für mehr Flugbewegungen und damit auch für mehr Lärm in der Region. Die Grenzen der Belastbarkeit sind weit überschritten, deshalb…

Weiterlesen »

Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen, Verkehrslärm

Kein Grund zum Feiern, Zeit zum Handeln

Den 21. Oktober 2011 werden die Bürgerinnen und Bürger im Rhein-Main-Gebiet nicht vergessen. Mit diesem Tag, an dem Frau Merkel in Frankfurt einflog, hat sich die Rhein-Main-Region ganz maßgeblich verändert. Dieses Datum steht nämlich, wie kein anderes, für die zunehmende Verlärmung der Region. Es wird Zeit, dass sich daran etwas ändert.

Weiterlesen »

Mainz und Rheinland-Pfalz, Presse und Meinungen, Pressemitteilungen, Verkehrslärm

Beharrlichkeit zahlt sich aus

Jeden Montag um 18 Uhr treffen sich Fluglärmgegnger aus der gesamten Region, um ihren Unmut über die derzeitige Situation zum Ausdruck zu bringen. Die Montagsdemos am Frankfurter Flughafen tragen dazu bei, dass sich die Politik diesem Thema nicht entziehen kann. Die Beharrlichkeit der Bürgerinitiativen hat sich schon jetzt ausgezahlt und wird auch weiterhin gebraucht.

Weiterlesen »